Von ganzem Herzen Sein 2021

 
Ab Juni wird das Seminarhaus Gut Wittmoldt wieder Gäste und Veranstaltungen zulassen dürfen.
Also können auch wir hoffen, dass das Herzseminar stattfindet.
 
Das Seminar "Von ganzem Herzen sein" ist seit 2015 in jedem Sommer ein Rückzugs- und Selbsterfahrungsraum für Menschen, die hier auftanken oder sich danach sehnen, in ihrem Körper nach Hause zu kommen.
 
An inzwischen verschiedenen Orten und in immer unterschiedlichen Konstellationen
gibt es hier vier Tage lang intensive Anregungen, viel Raum und viel Zeit, den Körper als ein Gefäß zu erleben, das alle unseren inneren Prozesse und Lebenskräfte beheimatet.
Beheimatet, liebevoll umarmt aber auch auf den Weg bringt.
Denn die Weisheit unseres physischen Körpers und besonders unseres Herzens bietet uns so viele längst in uns wohnende Lösungen.
Sie wollen entdeckt und wahrgenommen, verkörpert und ausgedrückt werden.
 
Und besonders in diesem Jahr, nach über einem Jahr kollektiver Krise, steht diese Arbeit für mich im Dienst der Forschung, wie wir emotional gesund bleiben in schwierigen, dysregulierten Zeiten.

 

Wir forschen nicht im abstrakten Raum, sondern konkret am physischen Körper,.

Wir bedienen nicht die Bilder von „Herzlichkeit“, sondern treten mit dem physischen Herzen in Kontakt.

Paarweise und allein. In Stille und in Bewegung. Anatomisch forschend. Intuitiv meditativ.

Im somatischen Spür-Raum und im Austausch mit den Anderen.

Wir laden Spielerisches und Sinnliches, Albernes und Wissenschaftliches, Leichtes und Schweres, Berühren und Berührtwerden ein, unsere Reise zu bereichern.

Wir nutzen die Vorlagen des Body-Mind Centering, Authentic Movement und die Kontaktimprovisation

und lassen uns mehr und mehr entschleunigend durch die Tage leiten.

Vom Genuss.

Vom Köstlichen!

Wer dafür offen ist, ist auch ohne jegliche Vorkenntnisse aus der Welt der Tanz- und Körperarbeit willkommen!

 

 

Kräftig unterstützt werden wir dabei von herrlicher Natur direkt am Plöner See,
der erhabenen Stimmung des Gutshauses,
und bester veganer Versorgung (vier Mahlzeiten am Tag).
 

 

 
 
Ein paar Eckdaten zum Orientieren:
 
  • Beginn des Seminars ist am Montag, dem 19. Juli um 10 Uhr. Anreise ab 9 Uhr.  Letzter Tag ist Donnerstag, der 22. Juli. Wir enden gemeinsam gegen Mittag. Noch einen Tag oder zumindest ein paar Stunden zum Nachintegrieren einzuplanen ist sinnvoll!
  • Jeden Tag gibt es zwei bis drei "Sessions" zwischen 10 und 22 Uhr.
  • Unterbringung in voll ausgestatteten herrschaftlichen Einzel- und Doppelzimmern (Toilette und Bad auf dem Gang). Die genaue Aufteilung der Zimmer auf verschiedene Etagen oder Häuser entscheidet sich mit der aktuellen epidemischen Lage.
  • Das Seminarhaus berechnet 414 Euro fürs Einzel - und 354 Euro fürs Doppelzimmer. Unterbringungswünsche bitte an mich kommunizieren. Bezahlt wird aber vor Ort!
  • Für das Seminar gebe ich einen Orientierungswert von 360 Euro (Mwst incl) an UND lade jede ein, selbst zu prüfen, wie viel sie geben kann und möchte!
  • Der Seminarbetrag (und nur der!) kann nach Anmeldung und eventueller Rücksprache mit mir überwiesen werden an IBAN DE 78 210 501 70 000 31 808 41
 
Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen und auf eine besondere Herz-Zeit.
 
Katja.